Datenschutzerklärung

In Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (im Folgenden RGPD) legt Cosmética Canaria, S.L.U (im Folgenden Canarias Cosmetics) Wert auf diese Richtlinie zur Verarbeitung und zum Schutz personenbezogener Daten.

Daten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Firmenname: COSMETICA CANARIA, S.L.U.

Kommerzieller Name: Canarias Cosmetics

Registrierte Adresse: C/ San Pedro s/n, E-35572. Tias. Lanzarote. Provincia de las Palmas, Islas Canarias (España)

Telefon: +34 928529378

e-Mail: info@canariascosmetics.com

Domainname: www.canariascosmetics.com

Anwendungsbereich

Diese Richtlinie gilt:

  • An diejenigen, die die Website von Canarias Cosmetics besuchen, https://www.canariascosmetics.com.
  • An diejenigen, die freiwillig mit Canarias Cosmetics über E-Mail, Chat oder das Ausfüllen eines der auf der Website von Canarias Cosmetics veröffentlichten Formulare zur Datenerfassung kommunizieren.
  • An diejenigen, die Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Canarias Cosmetics anfordern oder die an einer der kommerziellen Aktionen von Canarias Cosmetics teilnehmen möchten.
  • An diejenigen, die ein Vertragsverhältnis mit Canarias Cosmetics durch die Beauftragung ihrer Produkte und Dienstleistungen formalisieren.
  • An diejenigen, die einen anderen Dienst auf der Website nutzen, der die Übermittlung von Daten an Canarias Cosmetics oder den Zugriff auf Daten von Canarias Cosmetics für die Erbringung seiner Dienstleistungen beinhaltet.
  •  

    An alle anderen, die direkt oder indirekt ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben, dass ihre Daten von Canarias Cosmetics für einen der in dieser Richtlinie genannten Zwecke verarbeitet werden.

Die Nutzung der Produkte und Dienstleistungen von Canarias Cosmetics erfordert die ausdrückliche Zustimmung zu dieser Richtlinie.

Canarias Cosmetics warnt davor, dass, abgesehen von der Existenz einer rechtlich konstituierten Vertretung, kein Benutzer und / oder Kunde die Identität einer anderen Person verwenden und ihre persönlichen Daten übermitteln kann, so dass die Daten, die Sie Canarias Cosmetics zur Verfügung stellen, personenbezogene Daten sein müssen, die ihrer eigenen Identität entsprechen, angemessen, relevant, aktuell, korrekt und wahrheitsgemäß. In diesem Sinne ist der Nutzer und / oder Kunde allein verantwortlich für alle direkten oder indirekten Schäden, die Dritten oder Canarias Cosmetics durch die Verwendung von Daten einer anderen Person oder deren eigenen Daten entstehen, wenn diese falsch, fehlerhaft, nicht aktuell, unzureichend oder irrelevant sind. Ebenso ist der Nutzer und/oder Kunde, der die personenbezogenen Daten eines Dritten übermittelt, dafür verantwortlich, dass er die entsprechende Genehmigung des Interessenten eingeholt hat, sowie für dessen Folgen im umgekehrten Fall.

Ebenso erklärt der Benutzer und/oder Kunde, der Canarias Cosmetics personenbezogene Daten übermittelt, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der spanischen Gesetzgebung, dass er volljährig ist und ansonsten keine Daten an Canarias Cosmetics übermittelt. Alle Daten, die über einen Minderjährigen zur Verfügung gestellt werden, bedürfen der vorherigen Zustimmung oder Genehmigung ihrer Eltern, Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreter, die für die von den Minderjährigen in ihrer Obhut bereitgestellten Daten verantwortlich sind.

Diese Richtlinie ist subsidiär anwendbar in Bezug auf die anderen Bedingungen für den Schutz personenbezogener Daten, die mit besonderem Charakter festgelegt sind und ohne Einschränkung über die Anmeldeformulare, Verträge und/oder Bedingungen der einzelnen Dienste übermittelt werden, da sie daher diese Richtlinie zu den in der Richtlinie genannten ergänzt, die nicht ausdrücklich in derselben vorgesehen ist.

Zwecke der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Canarias Cosmetics informiert die Benutzer in seinem Zustand als Verantwortlicher der Behandlung über das Vorhandensein mehrerer Behandlungen und Dateien, in denen die an Canarias Cosmetics übermittelten personenbezogenen Daten gesammelt und gespeichert werden.

Die Zwecke dieser Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten sind wie folgt:

  • In Bezug auf die „Cookies“, die Canarias Cosmetics bei der Navigation durch seine Webseiten (https://www.canariascosmetics.com) verwendet, werden sie in der Endausrüstung des Benutzers (Computer oder mobiles Gerät) gespeichert und sammeln beim Besuch dieser Webseiten Informationen, um die Benutzerfreundlichkeit derselben zu verbessern, die Gewohnheiten oder Notwendigkeiten der Navigation der Benutzer zu kennen, um sich an sie anpassen zu können, sowie Informationen für statistische Zwecke zu erhalten. Im Falle der Nutzer, die bereits Kunden von Canarias Cosmetics sind, dienen die mit den Cookies erhaltenen Informationen auch zur Identifizierung beim Zugriff auf die verschiedenen Tools, die Canarias Cosmetics ihnen für die Verwaltung der Dienste zur Verfügung stellt. In jedem Fall können die Nutzer ihren Browser so konfigurieren, dass er den Empfang aller oder einiger Cookies deaktiviert oder blockiert. Die Tatsache, dass Sie diese Cookies nicht erhalten möchten, stellt kein Hindernis für den Zugang zu den Informationen auf den Webseiten von Canarias Cosmetics dar, obwohl die Nutzung einiger Dienste eingeschränkt werden kann. Wenn nach Erteilung der Einwilligung zum Empfang von Cookies diese widerrufen werden soll, müssen die auf dem Computer des Benutzers gespeicherten Daten durch die Optionen der verschiedenen Browser entfernt werden. Alle Informationen über die von Canarias Cosmetics verwendeten Cookies werden in der Cookie-Richtlinie veröffentlicht, die unter https://www.canariascosmetics.com/enable-cookies. eingesehen werden kann.
  • Im Falle des Versands einer E-Mail an Canarias Cosmetics oder einer Mitteilung personenbezogener Daten durch andere Mittel, wie z.B. ein Kontaktformular, ist der Zweck der Erhebung und Verarbeitung dieser Daten durch Canarias Cosmetics die Beantwortung von Anfragen und Informationsanfragen über die Produkte und Dienstleistungen von Canarias Cosmetics.

     

  • Im Falle einer E-Mail an Canarias Cosmetics im Zusammenhang mit ihren Stellenangeboten werden diese Daten zur Teilnahme an Einstellungsverfahren verarbeitet.

     

  • Im Falle von Formularen von Canarias Cosmetics, die die interessierten Parteien zur Teilnahme an einer der kommerziellen Aktionen von Canarias Cosmetics ausfüllen, besteht der Zweck darin, eine solche Teilnahme zu ermöglichen sowie kommerzielle und werbliche Mitteilungen über die Dienstleistungen von Canarias Cosmetics zu versenden, es sei denn, die interessierte Partei erklärt sich zum Zeitpunkt der Erhebung ihrer Daten ausdrücklich dagegen. Ungeachtet dessen kann die interessierte Partei ihre Entscheidung jederzeit und so oft wie gewünscht mit den von Canarias Cosmetics zu diesem Zweck bereitgestellten Mitteln ändern.

     

  • Bei der Vermietung der von Canarias Cosmetics angebotenen Dienstleistungen werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Begründung des Vertragsverhältnisses und die Erbringung von Dienstleistungen und deren Vergütung durch den Kunden erforderlich waren, und zwar solche Daten, die für die folgenden Zwecke erhoben und verarbeitet werden:
    • Der Hauptzweck besteht in der Aufrechterhaltung des mit dem Kunden geschlossenen Vertragsverhältnisses in Übereinstimmung mit der Art und den Merkmalen der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen oder Produkte, in der Kontaktaufnahme mit Canarias Cosmetics mit dem Kunden über die von diesem angegebene E-Mail-Adresse, Telefon oder andere Mittel.
    • Für die Zusendung von Unterlagen und Informationen im Zusammenhang mit den vertraglich vereinbarten Dienstleistungen sowie für die Zusendung von Werbe- und Werbematerial über gleiche oder ähnliche von Canarias Cosmetics auf dem Postweg, per E-Mail, Telefon, SMS oder auf andere vom Kunden angegebene Weise, es sei denn, dieser Widerspruch wird im selben Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausdrücklich erklärt. Unabhängig davon, ob der Kunde sich dafür entschieden hat, kommerzielle Informationen von Canarias Cosmetics zu erhalten oder nicht, kann der Kunde seine Entscheidung jederzeit, so oft er will, durch den spezifischen Abschnitt, der für ihn in seinem Kundenbereich verfügbar ist, oder durch die elektronische Post info@canariascosmetics.com. ändern.
    • Für die Pflege der historischen Aufzeichnungen der Geschäftsbeziehungen während der gesetzlich festgelegten Zeiträume.
    • In den Fällen, in denen Canarias Cosmetics auf personenbezogene Daten zugreifen und/oder diese behandeln muss, in Bezug auf die der Kunde den Zustand des Verantwortlichen für die Behandlung hatte, wird Canarias Cosmetics diese Daten in der Qualität des Verantwortlichen für die Behandlung gemäß Artikel 28 der RGPD und gemäß den Angaben im Absatz „Canarias Cosmetics als Verantwortlicher für die Behandlung“ in dieser Richtlinie behandeln.In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 25/2007 vom 18. Oktober über die Aufbewahrung von Daten über elektronische Kommunikations- und öffentliche Kommunikationsnetze informiert Canarias Cosmetics den Nutzer darüber, dass er bestimmte Verkehrsdaten, die während der Entwicklung der Kommunikation anfallen, speichern und aufbewahren sowie gegebenenfalls an die zuständigen Stellen weitergeben wird, sofern die in dem Gesetz vorgesehenen rechtlichen Umstände vorliegen.
    • Für alle anderen Zwecke, die ausdrücklich in den Besonderen Bedingungen aufgeführt sind, die für das vom Kunden vertraglich vereinbarte Produkt oder die Dienstleistung gelten und von ihm ausdrücklich akzeptiert werden.

Frist für die Speicherung personenbezogener Daten

Canarias Cosmetics speichert die personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der für die Erfüllung der oben genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist. Canarias Cosmetics wird in der Lage sein, die oben genannten Daten während des Zeitraums, in dem Verantwortlichkeiten für die Beziehung zum Kunden abgeleitet werden können, ordnungsgemäß gesperrt zu halten.

Im Falle von konservierungspflichtigen Daten aus Anlass des Gesetzes 25/2007 vom 18. Oktober über die Aufbewahrung von Daten über elektronische Kommunikations- und öffentliche Kommunikationsnetze wird die Dauer der Aufbewahrung in dieser Verordnung festgelegt.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Die Adressaten der von Canarias Cosmetics erfassten personenbezogenen Daten sind die folgenden:

  • Die eigenen Mitarbeiter von Canarias Cosmetics bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

     

  • Die Lieferanten von Canarias Cosmetics, die in die Erbringung der Dienstleistungen eingreifen, für den Fall, dass es für die Erbringung der gleichen Dienstleistungen notwendig war.

     

  • Die Gerichts- oder Verwaltungsorgane sowie die Streitkräfte und Sicherheitskräfte des Staates, für den Fall, dass Canarias Cosmetics gemäß der geltenden Gesetzgebung verpflichtet war, Informationen über seine Kunden und seine Dienstleistungen bereitzustellen.

     

  • Alle anderen, die aufgrund der Art der Dienstleistung auf die mit ihr gelieferten Daten zugreifen müssen, wie in den spezifischen Bedingungen beschrieben, die für das vom Kunden vertraglich vereinbarte Produkt oder die Dienstleistung gelten und von ihm ausdrücklich akzeptiert wurden.

Nutzerrechte und deren Ausübung

Die Nutzer können jederzeit die folgenden, von der RGPD anerkannten Rechte ausüben:

  • Zugangsrecht.
    Die Nutzer haben das Recht, von Canarias Cosmetics Informationen darüber zu erhalten, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, auf sie zuzugreifen und Informationen über die durchgeführte Behandlung zu erhalten.
  • Recht auf eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Recht auf Nachbesserung.
    Die Nutzer haben das Recht, dass Canarias Cosmetics ihre personenbezogenen Daten berichtigt, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Unterdrückung.
    Der Nutzer hat das Recht auf Löschung seiner Daten, wenn sie für den Zweck, für den sie zur Verfügung gestellt wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn die übrigen vom Gesetz vorgesehenen Umstände übereinstimmen.
  • Recht auf Einschränkung der Behandlung.
    Die Nutzer haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, so dass die jeweils erforderlichen Verarbeitungen nicht auf sie angewendet werden, und zwar in den in Art. 18 der RGPD vorgesehenen Fällen.
  • Recht auf Portabilität.
    Die Nutzer haben das Recht, ihre personenbezogenen Daten in strukturierter Form zu erhalten, sofern diese Daten in der alleinigen Verantwortung des Nutzers liegen und vom Nutzer bereitgestellt wurden.

Die Nutzer können diese Rechte wie folgt ausüben:

  • Wenn sie Kunden sind, die im Web von Canarias Cosmetics registriert sind, können die Benutzer ihre persönlichen Daten in jedem Moment über das Tool „Kundenbereich“ überprüfen, dem sie unter http://www.canariascosmetics.com/shop/login.php. beigetreten sind.
  • Unabhängig davon, ob sie Kunden von Canarias Cosmetics sind oder nicht, können die Nutzer ihre Rechte ausüben, indem sie eine Mitteilung per E-Mail an info@canariascosmetics.com senden oder eine Anfrage zusammen mit Ihrer ID oder einem gültigen Dokument senden, das Ihre Identität nachweist und an Canarias Cosmetics S.L.U, C / San Pedro s / n, E-35572 gerichtet ist. Ihr Jungs. Lanzarote. Provinz Las Palmas, Kanarische Inseln (Spanien), zu Händen der Kundendienstabteilung, unter Angabe des Rechts, das sie ausüben möchten.

Im Falle offensichtlich unbegründeter oder übermäßiger Anfragen aufgrund ihrer Wiederholung behält sich Canarias Cosmetics das Recht vor, eine Gebühr für die anfallenden Verwaltungskosten zu erheben oder sich zu weigern, diese gemäß den Bestimmungen des Art. 12.5 RGPD zu bearbeiten.

Aufsichtsbehörde

Benutzer und/oder Kunden können sich an die zuständige lokale Aufsichtsbehörde wenden, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung erfolgt ist.

Die Datenschutzbehörde in Spanien ist die spanische Datenschutzbehörde, deren Kontaktdaten auf ihrer Website, insbesondere unter http://www.agpd.es/portalwebAGPD/CanalDelCiudadano/contacteciudadano/index-ides-idphp.php., verfügbar sind.

Internationale Datenübertragungen

In den Produkten und Dienstleistungen von Canarias Cosmetics, bei denen die Durchführung internationaler Transfers erforderlich ist, um den Nutzen derselben zu ermöglichen, wird dieser Umstand in den Besonderen Bedingungen zusammengefasst, die für das Produkt oder die entsprechende Dienstleistung gelten, die vom Kunden vertraglich vereinbart und durch diese vorherige Form ausdrücklich akzeptiert wurden.

Canarias Cosmetics, die für die Behandlung verantwortlich ist.

Gemäß Artikel 28 RGPD und in Übereinstimmung damit wird Canarias Cosmetics die personenbezogenen Daten, zu denen der Kunde den Zustand des für die Behandlung Verantwortlichen hat, verarbeiten, wenn dies für die angemessene Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen erforderlich ist. In diesem Fall wird Canarias Cosmetics gemäß den unten angegebenen Bedingungen als Verantwortlicher für die Behandlung fungieren:

  • Canarias Cosmetics wird die Daten nur nach den Anweisungen des verantwortlichen oder mit der Behandlung beauftragten Kunden behandeln und nicht für einen anderen Zweck als denjenigen verwenden, der in der vorliegenden Datenschutzerklärung und/oder den geltenden Vertragsbedingungen enthalten ist.

     

  • Sobald die Dienstleistungen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten motivieren, erbracht wurden, werden diese vernichtet, ebenso wie alle Unterstützungen oder Dokumente, die personenbezogene Daten oder jegliche Art von Informationen enthalten, die während, für und/oder für die Erbringung der Dienstleistungen, die Gegenstand der entsprechenden Bedingungen sind, erzeugt wurden. Ungeachtet des Vorstehenden kann Canarias Cosmetics die oben genannten Daten während des Zeitraums, in dem sie Verantwortlichkeiten aus ihrer Beziehung zum Kunden ableiten kann, ordnungsgemäß sperren.

     

  • Für den Fall, dass Canarias Cosmetics die Daten für einen anderen Zweck verwendet oder sie unter Verstoß gegen diese Datenschutzrichtlinie und / oder die entsprechenden Nutzungsbedingungen kommuniziert oder verwendet, wird auch die Verantwortung für die Behandlung übernommen.

     

  • Canarias Cosmetics verpflichtet sich gemäß Artikel 28 der RGPD, das Berufsgeheimnis in Bezug auf personenbezogene Daten zu wahren, zu denen sie Zugang haben und / oder sie behandeln muss, um in jedem Fall den Gegenstand der für sie geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einzuhalten, sowohl während als auch nach deren Beendigung, und verpflichtet sich, diese Informationen nur für den jeweils beabsichtigten Zweck zu verwenden und von jeder Person innerhalb Ihrer Organisation, die an einer Phase der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, das gleiche Maß an Engagement zu verlangen.

     

  • In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD gelten die folgenden Regeln für die Form und die Modalitäten des Zugangs zu Daten für die Erbringung von Dienstleistungen:

     

    • Für den Fall, dass Canarias Cosmetics auf die in den Räumlichkeiten des Kunden befindlichen Behandlungsressourcen zugreifen muss, ist der Kunde für die Festlegung und Umsetzung der Richtlinien und Sicherheitsmaßnahmen sowie für deren Mitteilung an Canarias Cosmetics verantwortlich, die sich verpflichtet, diese zu respektieren und von den Personen in ihrem Unternehmen, die an der Erbringung von Dienstleistungen teilnehmen, Einhaltung zu verlangen.

       

    • Wenn die Dienstleistung von Canarias Cosmetics in den eigenen Räumlichkeiten erbracht wurde, wird Canarias Cosmetics in seinem Tätigkeitsregister die Umstände im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Daten in den von der RGPD geforderten Bedingungen erfassen, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen, die einer solchen Verarbeitung entsprechen.
    • Der Zugang und / oder die Verarbeitung von Daten durch Canarias Cosmetics unterliegt unbeschadet der jeweils geltenden spezifischen Rechts- oder Verwaltungsvorschriften oder der von Canarias Cosmetics aus eigener Initiative erlassenen Bestimmungen den erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen:
      • Sicherstellung der fortdauernden Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Behandlungssystemen und -dienstleistungen.

         

      • Stellen Sie die Verfügbarkeit und den Zugriff auf personenbezogene Daten im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls schnell wieder her.

         

      • Regelmäßige Überprüfung, Bewertung und Bewertung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Behandlung.

         

      • Pseudonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten, falls erforderlich.
    • Der Kunde ermächtigt Canarias Cosmetics in seiner Eigenschaft als Behandlungsmanager, im Namen und im Auftrag des Kunden Unteraufträge an Dritte zu vergeben, die Speicherdienstleistungen, die Aufbewahrung von Datensicherungskopien und -sicherheit sowie solche, die für die Erbringung von vertraglichen Dienstleistungen erforderlich waren, unter Beachtung der Verpflichtungen aus der RGPD und ihren Durchführungsbestimmungen. Der Kunde kann sich jederzeit an Canarias Cosmetics wenden, um die Identität von Subunternehmern für die Erbringung der angegebenen Dienstleistungen zu erfahren, die in Übereinstimmung mit den in diesem Dokument dargelegten Bedingungen und nach der Formalisierung eines Datenverarbeitungsvertrags mit Canarias Cosmetics gemäß Artikel 28.4 der RGPD handeln werden.

       

    • Der Kunde ermächtigt Canarias Cosmetics, die nachstehend aufgeführten Maßnahmen durchzuführen, sofern sie für die Ausführung der Leistungserbringung erforderlich sind. Diese Genehmigung ist auf die für die Erbringung jeder Dienstleistung erforderlichen Maßnahmen beschränkt und mit einer Höchstdauer, die an die Gültigkeit der geltenden Vertragsbedingungen gebunden ist:
      • Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf tragbaren Geräten nur durch Benutzer oder Benutzerprofile durchzuführen, die der Erbringung von Dienstleistungen zugeordnet sind.
      • Die Behandlung außerhalb der Räumlichkeiten des Kunden oder von Canarias Cosmetics durchzuführen, nur durch Benutzer oder Benutzerprofile, die der Erbringung von Dienstleistungen zugeordnet sind.
      • Die Ein- und Ausfahrt der Träger und Dokumente, die personenbezogene Daten enthalten, einschließlich derjenigen, die einer E-Mail beigefügt und/oder beigefügt sind, außerhalb der Räumlichkeiten unter der Kontrolle des für die Verarbeitung verantwortlichen Kunden.
    • Die Durchführung der Datenrettungsverfahren, zu deren Durchführung Canarias Cosmetics verpflichtet ist.Canarias Cosmetics ist nicht verantwortlich für die Verletzung von Verpflichtungen aus der RGPD oder den entsprechenden Datenschutzbestimmungen durch den Nutzer und / oder Kunden, da seine Tätigkeit der Ausführung des Vertrages oder der Geschäftsbeziehungen, die Canarias Cosmetics verbinden, entspricht. Jede Partei haftet für ihre eigene Verletzung vertraglicher Verpflichtungen und ihrer eigenen Regeln.